Es folgte schliesslich die erfolgreiche Zuchtstättenabnahme.

Wir sind Mitglied im DLC (Deutscher Landseer Club)

unter dem Dachverband des VDH

(Verband für das deutsche Hundewesen).

zu meiner grossen Freude wird Toni die Stammmutter

der Zuchtstätte "Landseer vom Markgräflerland" werden.

Der Landseer ist ein treuer und dankbarer Begleiter.

Während Tonis erstem Lebensjahr keimte bei mir der Wunsch einer eigenen Zuchtstätte und aktiv die Landseerzucht zu unterstützen.

Nach einigen medizinischen Untersuchungen, Ausstellungen und der Verhaltensprüfung erfüllte Toni umfänglich die Voraussetzungen als Zuchthündin. 

Die Welpen werden im Welpenzimmer im Haus geboren und erhalten nach und nach

Platz im Haus und Garten zum erkunden und kennenlernen.

mit Unterstützung der Hunde und mir lernen sie soziales Leben, Alltagsgeräusche und andere umgebungen kennen.

In dieser Zeit wünschen wir uns auch regelmässigen Besuch der zukünftigen Familien.

Nach 10 Wochen dürfen die kleinen dann nach erfolgter Wurfabnahme gechippt, geimpft und entwurmt mit ihren Papieren die Köfferchen packen.

Unsere Landseerkinder werden nur in eine Zukunft als vollwertige

Familienmitglieder entlassen. Zwingerhaltung lehne ich strikt ab!

Ich wünsche mir von den neuen Familien eine gewaltfreie, konsequente Förderung und altersentsprechende Beschäftigung mit den Hunden.

Auch nach Auszug halte ich gerne den Kontakt

und stehe weiter mit Rat und Tat zur Seite.